Förderverein Ahrensdorf e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Dorffest 2016

Galerie

Dorffest in Ahrensdorf - das ist schon seit Jahren eine feste Größe im Festgeschehen der Uckermark - auch über die Ortsgrenzen hinaus.
Trotz des ungewohnten Termins im Juli (dem geplanten Straßenausbau im Ort geschuldet) kamen die Besucher aus Nah und Fern, um am Zaarsee zünftig zu feiern. Besonders unseren Jüngsten war die Feierlaune anzusehen; ob beim Bogenschießen, an der Hüpfburg, bei diversen Geschicklichkeitsspielen, an der Torwand - überall schaute man in strahlende Kinderaugen.
Die Tanzfläche war zum Nachmittag fest in Kinderhand- bzw.-Bein.  
Es war eine Freude, unseren Kids und Teenies zuzusehen, mit welcher Kreativität und Individualität sie auf der Tanzfläche agierten.
Kultureller Höhepunkt des Nachmittages stellte ein Konzert der Akkordeon-Gruppe der Musikschule Fröhlich dar. Moderne Songs von Elton John bis Tina Turner wurden gekonnt vorgetragen. Mehrere Gesangsstücke peppten das Programm zusätzlich auf.
Eine weitere Attraktion für jung und alt stellte die Ankuft des 'römischen Meeresgottes Neptun' samt seinem Gefolge dar.
Seine Häscher hatten z.T. Mühe, einige flinke Mädchen einzufangen; aber wer es zur Taufe geschafft hatte, wurde mit einer Urkunde belohnt.
Wie in jedem Jahr war für das 'süße' leibliche Wohl bestens gesorgt worden. Die Ahrensdorfer Hausfrauen haben so viele tolle Kuchen gebacken, dass die Entscheidung zum Probieren schwer fiel. Am Abend gab es ein vielseitiges Angebot an Deftigem. Auch Zuckerwatte, Eis und andere Süßigkeiten konnten "vernascht" werden.  Die traditionellen Schmalzstullen fanden - wie in jedem Jahr - reissenden Absatz.
Sowohl am Bierwagen als auch an der Coctailbar ließ es sich vortrefflich unterhalten. Die Kids durften sich selbst ihre Drinks mixen ; (alkoholfrei- versteht sich!) das machte allen großen Spass .
Wer nur zuschauen wollte, konnte Tänzer von 2 bis 75 Jahren auf der Tanzfläche beobachten.
Zu später Stunde waren die grauen Zellen aller gefordert. Unser Ortsvorsteher Peter Seifert machte seine Vorankündigung wahr und forderte zu einem kleinen Quiz rund um die Geschichte von Ahrensdorf auf. Schnell waren 3 Kandidaten gefunden, die sich auch wacker "mittels Publikumsjoker" durcharbeiteten. (Erster Preis - Besuch der Naturtherme Templin; ...Trostpreis - eine Schmalzstulle). Nicht nur für die Kandidaten war das Quiz eine kleine Auffrischung geschichtlicher Daten unserer Heimat.
Pünktlich wie in jedem Jahr - 22:45 Uhr - startete das mit Vorfreude erwartete Feuerwerk über dem Zaarsee. Passend zu der Musikeinspielung Conquest of Paradise von Vangelis (1492) steigerten sich  die Fontänen bis zum Höhehpunkt. Die Pyrotechniker haben wieder einmal ihr Bestes gegeben. Es war wunderschön anzuschauen; die "Ah's" und "Oh's" der Zuschauer waren laut zu hören.
Das Dorffest war wieder das Highlight in Dorf-und Vereinsleben des Ortes.
Ganz besonderer Dank gilt den Planern, Organisatoren und den vielen ehrenamtlichen Helfern beim Auf - und Abbau der Festanlagen.
Unser Dank gilt ebenfalls den Sponsoren .
Auf ein Neues im nächsten Jahr !


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü